Manchmal hat man etwas mehr zu transportieren!

Ein Umzug steht an? Sie haben etwas Größeres zu transportieren? Dann haben wir mit unserem flexiblen Mietfuhrpark die perfekte Transportösung für Ihr Problem. Für Möbeltransporte und Umzüge können Sie unterschiedliche Transporter bei uns mieten: Je nachdem wie groß Ihr Umzug ausfällt und wie viel Sie zu transportieren haben, entscheidet sich auch die Auswahl Ihres Fahrzeugs. Grundsätzlich lautet eine Faustregel, dass bereits bei einer 1-2 Zimmer Wohnung ein Sprinter oder Kleintransporter nötig ist. Haben Sie mehr zu transportieren werden wir bei unseren Kollegen von CharterWay fündig. Mit einem 3,5 Tonner sind Sie fürs Erste sicherlich gut beraten und dürfen dieses Fahrzeuge auch mit Ihrem gültigen Führerschein der Klasse B führen.

Mit unserem großen und flexiblen Mietfuhrpark von Van Rental haben wir für (fast) alle Transporteinsätze den richtigen Van oder Transporter für Sie parat.

Es gelten die allgemeinen Vermiet- und Zahlungsbedingungen sowie die Mindestaltervorgaben von Van Rental.

Jetzt mieten

Download AGB Van Rental

 

Unsere Tipps für einen reibungslosen Umzug mit Van Rental.

Mit einem Transporter von Van Rental oder einem LKW von CharterWay sind Sie bei Ihrem Umzug gut beraten. Wir von HIRSCHVOGEL möchten Ihnen noch weitere Tipps für einen reibungslosen Umzug mitgeben.

 

1. DIE ORGANISATION

  • Zu welchem Termin möchten Sie umziehen.
  • Mieten Sie Ihr Umzugsfahrzeug frühzeitig. An Wochenenden ist die Nachfrage nach passenden Transportfahrzeugen erfahrungsgemäß hoch.
  • Benötigen Sie am jetzigen und am zukünftigen Wohnort eine Be- und Entladezone. Kümmern Sie sich hier frühzeitig (rechnen Sie hier mit 5-6 Arbeitstagen) um ein Halteverbot bei der jeweilig zuständigen Kommune.
  • Besorgen Sie sich einheitliche Umzugskartons in einer Größe, die Sie auch mühelos tragen können. Denken Sie auch an Verpackungs- und Packmaterial um zerbrechliche oder sperrige Gegenstände sicher zu verpacken. Hilfreich sind (Zeitungs-)Papier, Packdecken, Transportroller, Spanngurte, Paketklebeband, Tragegurte, Teppichmesser usw.
  • Besorgen Sie sich Umzugsaufkleber, so dass jeder Karton mit einem Aufkleber mit Inhalt versehen werden kann.
  • Machen Sie sich mit den gesetzlichen und technischen Ladungssicherungsvorschriften im Internet vertraut. Ihre Sicherheit geht vor und es können vermeidbare Bußgelder drohen.
  • Fragen Sie Bekannte und Freunde rechtzeitig um Hilfe und beschränken Sie die Anzahl, so dass Sie sich nicht im Wege stehen.

 

2. DIE VORBEREITUNG

  • Beginnen Sie zuerst mit Räumen und Gegenständen, die Sie nicht in der alltäglichen Benutzung haben.

  • Packen Sie Umzugskartons nicht zu voll, so dass Sie die Kartons auch noch mühelos tragen können.

  • Packen Sie nach System – schwere Gegenstände nach unten und leichte nach oben.

  • Zerbrechliche Gegenstände wie Spiegel, Bilder oder Lampen wickeln Sie in Packdecken ein.

  • Bereiten Sie Ihre Elektrogeräte vor: Kühlschrank abtauen, lassen Sie Restwasser in Ihrer Waschmaschine ab usw.

  • Denken Sie an Ihr nützliches Auf- und Abbauwerkzeug wie Akkuschrauber (alle Akkus sind aufgeladen und Schraubenaufsätze sind vorhanden), eine Auswahl an gängigem Werkzeug, Verlängerungskabel, Beleuchtung usw.

  • Vergewissern Sie sich, dass das beantragte Halteverbot eingehalten wird.

  • Organisieren Sie für Ihre Helfer genügend Getränke und Essen.

 

3. DAS BELADEN

  • Beginnen Sie an der Innenwand beim Fahrerhaus mit der Beladung des Fahrzeugs mit den einheitlichen Umzugskartons. Am besten gleich nach den zukünftigen Räumen geordnet.

  • Schwere Kartons nach unten und leichte nach oben

  • Nutzen Sie die gesamte Höhe des Fahrzeugs aus und gehen Sie in Reihen vor.

  • Lange Gegenstände, Spiegel oder Böden von Schränken und Regalen sollen an der Seitenwand befestigt werden. Auf der Fahrt zur neuen Wohnung kann die Ladung bei nicht sachgemäßer Sicherung verrutschen.

  • Platzieren Sie Ihre Möbel mit Spanngurten gesichert und mit Packdecken geschützt in der Mitte des Fahrzeugs.

  • Um Ihre Möbel zu schützen, stellen Sie immer Front an Front und Rücken an Rücken.

  • Ihre Elektrogeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine und Trockner beladen Sie zum Schluss aufrecht im Fahrzeug. Diese Geräte schützen und stützen das bereits verladene Umzugsgut.

  • Vergessen Sie nicht helfende Transportgegenstände wie Transportroller oder Teppichmesser im Fahrzeug mitzunehmen.

 

4. DIE LADUNGSSICHERUNG

  • Überzeugen Sie sich davon, dass Ihre Spann- und Zurrgurte in einwandfreiem Zustand sind – keine Schnitte, Beschädigungen oder Verschleiß

  • Informieren Sie auch Ihre Helfer (insbesondere den Fahrer des Umzugswagens) über die technischen und gesetzlichen Ladungssicherungsvorschriften

  • Vermeiden Sie Beschädigungen an Möbel und anderen Gegenständen durch Verwendung von ‚Füllmaterial‘ wie Packdecken.

 

5. DIE ENTLADUNG

  • Machen Sie und Ihre Helfer insbesondere an heißen Tagen genügend Pausen.

  • Denken Sie an Unterlegkeile für das Fahrzeug. Dies ist besonders wichtig bei abfallendem Gelände.

  • Organisieren Sie Ihre Helfer vor Ort nach Räumen/Etagen. Dies vermeidet unnötiges Hin- und Herräumen in der neuen Wohnung.

  • Achten Sie darauf, dass immer eine Person beim Umzugswagen bleibt und Ihre Sachen im Auge behalten werden. So vermeiden Sie ggf. Diebstähle.

  • Müssen Sie öfters zwischen den beiden Wohnungen fahren, teilen Sie sich auf. Gruppe 1 holt die neue Möbelladung aus der alten Wohnung. Gruppe 2 verstaut Ihre Habe in der neuen Wohnung.

  • Nach dem alles in Ihrer neuen Wohnung ist stellen Sie Ihren Umzugswagen von Van Rental oder CharterWay von HIRSCHVOGEL an einem geeigneten und erlaubten Stellplatz sicher ab.

     

Alle Umzugs-Tipps als PDF herunterladen

HIRSCHVOGEL Standort

Straubing | Vermietung

Osserstraße 18

  • PKW Miete — Mercedes-Benz Rent
  • Transporter Miete — Mercedes-Benz Van Rental
  • Van Miete — Mercedes-Benz Van Rental
  • LKW Miete — Mercedes-Benz CharterWay

HIRSCHVOGEL GmbH & Co. KG
Osserstraße 18
94315 Straubing

Tel.: +49 9421 7307 777

Fax: +49 9421 7307 910

Route berechnen

Alle Details zum Standort