Ab wann brauche ich neue Bremsscheiben?

Ab wann brauche ich neue Bremsscheiben?

Wussten Sie schon? Um stets sicher zu fahren, sollten Sie bereits nach 30.000 — 40.000 km Ihre Bremsscheiben wechseln.

Ihr Mercedes kommt nicht nur allein durch Bremsscheiben zum stehen. Zu den Bremsscheiben gehören noch Bremsschlauch, Bremssattel und die Bremsbeläge. Alle Teile davon sind Verschleißteile, das heißt sie müssen regelmäßig von geschultem Personal gewartet und überprüft werden. Die Bremsscheiben sollten bereits nach 30.000-40.000 Kilometern gewechselt werden. Bei neueren Fahrzeugen gibt der Bordcomputer über die Verschleissanzeige Bescheid, dass deine Bremsscheiben verbraucht sind oder gewechselt werden müssen. Zusätzlich entwickeln die Bremsen ein hörbares Quietschen beim Bremsen und signalisieren damit, dass die Bremsscheiben zeitnah gewechselt werden sollten. Gerade im Winter wird die Bremse stark belastet und ist dabei exitentiell für ein sicheres Fahren. Deshalb sollten die Bremsen Ihres Fahrzeugs keinenfalls vernachlässigt werden. In der Werkstatt können die Bremsen mit spezieller Messtechnik überprüft werden. Der Laie kann oftmals nur mit bloßen Finger die Kante der Bremsscheiben erfühlen. Ist die Kante sehr stark zu spüren, sollte an dieser Stelle dringend geschultes Personal zu Rate gezogen werden.

Jetzt Bremsscheiben shoppen